Bildungsangebote für PädagogInnen (Pädagogische Einrichtungen)

Interesse an Gebärden? Neugierig, wie man mit Gebärden den eigenen Unterricht, die Lernstunde oder pädagogische Inhalte unterstützen kann? Wie das Lernen durch das Sprechen mit den Händen gefördert werden kann? Wie man seine Kinderkrippenkinder mittels Gebärden besser versteht? Wie man nicht-sprachlichen Kindern eine Kommunikationsmöglichkeit geben kann, die auf einer anerkannten Sprache aufbaut? Wir zeigen es euch gerne!
 

kinderhände bietet für qualifiziertes Personal, welches mit hörenden Kindern arbeitet bzw. in Ausbildung dazu steht, eigene Bildungsangebote an (Sonderpädagogisches Personal, LehrerInnen und BetreuerInnen nicht-sprachlicher Kinder, KindergärtnerInnen, KinderkrippenleiterInnen, Tagesmütter, LogopädInnen u.v.m). Dieses Angebot umfasst einzelne Workshops, wie auch aufbauende, intensive Lernmodule über ein ganzes Semester.

Die Workshops und Seminare können nur von Institutionen (z.B. SPZ, Kindergärten, Schulen) in Anspruch genommen werden (keine Weiterbildungsmodule für Einzelpersonen, sofern sie keiner Institution angehören). 

Bei Interesse, Anfragen oder Buchung kontaktieren Sie uns einfach per Email: info@kinderhaende.at

WICHTIG: Die Weiterbildungen von kinderhände befähigt nicht dazu, gehörlose Kinder zu unterrichten oder zu betreuen. Dazu sind Stundenausmaß und Inhalt viel zu gering. Hierfür gibt es bestehende Institutionen bzw. sollen Ausbildungen diesbezüglich geschaffen werden. kinderhände sieht es nicht als Aufgabe, diese (leider oft fehlenden) Ausbildungen anzubieten.

WORKSHOP

Einführungsseminar: Einführung in die Kommunikation mit Einzelgebärden                    

Abgestimmt auf die Bedürfnisse der PädagogInnen werden erste Worte in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS) erlernt und anhand von Spielen und Liedern gefestigt. Integrative Vermittlung von Gebärdensprachliedern für den Unterricht und für den Kommunikationsaufbau mittels Einzelgebärden mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen. Inklusive vieler praktischer Beispiele für die Praxis.

Dauer:                         3-stündiges interaktives Seminar

TeilnehmerInnen:     Minimale TN-Anzahl: 15 Personen; Maximale TN-Anzahl: 30 Personen

Kosten*:                     32 € / Person (In diesem Betrag ist keine Umsatzsteuer erhalten)

 

Weiterbildungsmodule für PädagogInnen

ÖGS für PädagogInnen – MODUL 1

Inhalte: Grundbegriffe in ÖGS für den Alltag lernen.

Themen: Fingeralphabet, Mimik,/Gefühle, Formen, Farben, Vorlieben, Körper, Kleidung, Jahreszeit (Thema Herbst/Frühling), Basisgrammatik ÖGS. Einfache Lieder in Österr. Gebärdensprache erlernen. Zu allen Themen werden praxisorientierte Stundenbilder für die Therapie/Schulpraxis vorgestellt.

Dauer: 6 Termine zu á 120 Minuten (2 Stunden) 

TeilnehmerInnen: Minimale TN-Anzahl: 10 Personen.  Maximale TN-Anzahl: 20 Personen

Kosten*: 160 € / Person  (In diesem Betrag ist keine Umsatzsteuer erhalten)

 

ÖGS für PädagogInnen – MODUL 2

Inhalte: Erweiterung des ÖGS-Vokabulars, aufbauend auf MODUL 1.

Themen: Familie, Lebensmittel, Zahlen, Einkaufen, Jahreszeit (Thema Herbst/Frühling), Basisgrammatik ÖGS, Lieder in Österr. Gebärdensprache erlernen. Zu allen Themen werden praxisorientierte Stundenbilder für die Therapie/Schulpraxis vorgestellt.

Dauer: 6 Termine zu á 120 Minuten (2 Stunden) 

TeilnehmerInnen: Minimale TN-Anzahl: 10 Personen.  Maximale TN-Anzahl: 20 Personen

Kosten*: 160 € / Person  (In diesem Betrag ist keine Umsatzsteuer erhalten)

 

Weitere Module auf Anfrage.

 

* Bei Seminaren außerhalb Wiens kommt eine zusätzliche Wegzeitpauschale hinzu.