Unterstütze Kommunikation (UK) mit Gebärden (ÖGS)

2. Unterstütze Kommunikation (UK)- Module mit Gebärden (ÖGS):

In Anlehnung an die Kölner Tafel werden in Modul 1 – 4 Gebärden gelernt, die in der Arbeit mitKindern mit Trisome 21 oder anderen Behinderungen wie z.B Sprachentwicklungsverzögerung verwendet werden können.

Ziel ist das Kennenlernen visuell- gestischer Kommunikation und Möglichkeiten des Kommunikationsaufbaus inklusive vieler Beispiele für die pädagogische Praxis. Die Fähigkeiten der Kinder werden dadurch erweitert, um ihre Bedürfnisse und Wünsche verständlich auszudrücken.

Info zum Modulaufbau: Modul 1 + 2 stellen die Basisfortbildung dar, um sinnvoll ins Arbeiten mit Gebärden in der UK zu kommen und sollten im Paket und zeitlich knapp hintereinander besucht werden. 

Modul 3 + 4 sind als Vertiefung für interessierte Personen (nach Abschluss von Modul 1+2) gedacht. Anfragen an weiterbildung@kinderhaende.at

 

Inhalte:

  • Basisgrammatik und Alltagskommunikation in ÖGS in Anlehnung an die Kölner Tafel
  • Praxisbezogene Themen: z. B. Tiere, Farben, Gefühle, Kleidung, Wetter, Essen & Trinken, Gegenstände des Spieles und aus der Berufspraxis, Zeitbegriffe (Wochentage, Monate), Verben
  • Tipps für die Praxis – Besonderheiten des bilingualen Arbeitens, Adaption der Angebote für Kinder mit kognitiven/physischen Beeinträchtigungen
  • Reflexion der Praxis – (Gebärden-)Sprachliche Entwicklung und Lernphasen im Überblick
  • Lieder und Spiele in und mit Gebärden der UK
  • Geeignete Spiel-/Lernmaterialien für Kindergruppen werden präsentiert und können ausprobiert werden
  • Zugang zur APP "Lectary"

 

Dauer: 12 UE (6 Termine á 2 Stunden)

TeilnehmerInnen: mind. 10 Personen; max. 16 Personen

Kosten: 180 € / Person

anmeldeformular_uk_modul_1.pdf